Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexmassage ist eine Druckpunktmassage der Füße. Hier wird davon ausgegangen, dass sich die Fußsohle in Zonen einteilt, die in direkter Verbindung zu den übrigen Körperregionen stehen. Durch Massage der Reflexzonen lassen sich Störungen einzelner Körperregionen und Organe beeinflussen.

 

Fußmassage ist in den unterschiedlichsten Kulturkreisen traditionell verankert. Die heute angewandte Methode der Fußreflexzonen-Therapie wurde von der Amerikanerin Eunice Ingham entwickelt, die sich seit 1930 intensiv mit dem Thema befasste.

 

Letztendlich wird mithilfe der Fußreflexzonenmassage eine Entspannung und Schmerzlinderung verschiedenster Körperregionen bewirkt. Außerdem tritt eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens ein und die Selbstheilungskräfte werden angeregt.